Knutschen und kotzen im Keif-Kollektiv: Das war die dritte „Bachelor“-Folge

Stürmische Dating-Zeiten stehen den 16 verbliebenen Drama-Damen in der dritten „Bachelor“-Woche bevor. Vor allem, weil Bussi-Basti einen Zungentornado heraufbeschwört. 120 Minuten zwischen Speiberei und Speichel-Schmeichelei – eine TV-Kritik....
. .
Veröffentlicht von: Tiroler Tageszeitung Online - Thursday, 23 January
Share |