KZ-Gedenkstätte Mauthausen: Hakenkreuz-Ritzung am Denkmal der Bundesrepublik Deutschland

Die KZ-Gedenkstätte Mauthausen erstattete heute, 12.5., Anzeige bei der Polizei: Beim Denkmal der Bundesrepublik Deutschland im Denkmalpark wurde von Mitarbeiterinnen der Gedenkstätte ein etwa 5x5 cm großes eingeritztes Hakenkreuz entdeckt. Der deutsche Botschafter in Österreich wurde über diese Straftat am Denkmal umgehend informiert. Die Tat stellt nicht nur eine Sachbeschädigung dar, sondern auch einen eindeutigen Verstoß gegen das Verbotsgesetz. Sie ist aufs Schärfste zu verurteilen und zu ahnden....
. .
Veröffentlicht von: APA-OTS - Politik - Thursday, 12 May
Share |