Laut PwC profitieren asiatische Volkswirtschaften von Spannungen im Handel zwischen den USA und China inmitten einer anfälligen globalen Wirtschaft

London, Donnerstag (ots/PRNewswire) - - Die US-Importe aus China sanken im ersten Quartal 2019 um rund 15 %

gegenüber dem Vorjahr, so die Juli-Ausgabe der Global Economy Watch

von PwC.
Die Importe aus einer Gruppe von acht weiteren asiatischen

Volkswirtschaften - Bangladesch, Indien, Indonesien, Malaysia,

Südkorea, Taiwan,......
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Thursday, 11 July
Share |