Lebensmittelrückruf: Tiefkühlgemüse von Penny, Clever, Lidl und Echt Bio

ÖSTERREICH. Achtung bei Tiefkühlgemüse. Die Firma Greenyard ruft diverse Packungen aus einer Produktionsstätte aus Ungarn zurück. Grund dafür ist das mögliche Vorhandensein von Listerien (Listeria monocytogenes). Durch das dadurch potentiell entstehende Gesundheitsrisiko wird davon abgeraten das Gemüse zu verzehren.

Betroffen sind folgende Packungen, die zwischen dem 13. August 2016 und 20. Juni 2018 produziert wurde und in den folgenden Handelsfirmen von REWE verkauft wurden:

Penny

Penny Fisolen 1000 gPenny Pusztagemüse 1000gPenny Gemüsemischung klassich 1000gPenny Pfannengemüse Mexicana 750gPenny Pfannengemüse Burgund 750gEcht Bio Erbsen 750g

Billa, Merkur, Sutterlüty, Adeg, AGM

Clever Balkangemüse 1000g

++Update++

Lidl

Freshona Gemüsemix 1000gRahmspinat, 450g (alle MHD)

Bereits gekauftes Tiefkühlgemüse dieser Marken und den Chargennummerns, können auch ohne Kassenzettel in den diversen Filialen der REWE Gruppe zurückgegeben werden.

Infobox:

Rückrufdatum: 5. Juli 2018

Rückrufgrund: Listerien

Inverkehrbringer: REWE International AG

Hersteller: GREENYARD

Chargennummer: Alle Chargen zwischen 13. August 2016 und 20. Juni 2018

Lesen Sie auch:

>> Weitere Produktrückrufe und Produktwarnungen im meinbezirk.at-Archiv

>> Produkt-Tests, Verbraucher-Tipps und mehr im meinbezirk.at-Ratgeber...
. .
Veröffentlicht von: Meinbezirk.at - 4 days ago
Share |