LEG Immobilien-Aktie trotzdem tiefer: LEG legt bei operativem Gewinn dank Anstieg der Nettokaltmieten zu

Unter dem Strich ergab sich ein leichter Rückgang beim Gewinn. Die Prognose für das Gesamtjahr bestätigte der Düsseldorfer Wohnimmobilienkonzern, der im MDAX börsennotiert ist. Die Hauptkenngröße FFO I soll weiterhin in der Spanne 475 bis 490 Millionen Euro bleiben. Im Zeitraum April......
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Wednesday, 10 August
Share |