Media-Analyse: OÖNachrichten bleiben die Nummer 1* in Oberösterreich

Die aktuellen Zahlen der Media-Analyse 2020/2021 (MA) bestätigen: Die OÖNachrichten bleiben von Montag bis Samstag weiterhin die Nummer 1* unter den Tageszeitungen in Oberösterreich. 358.000* Leserinnen und Leser (Reichweite: 28,4 %*) vertrauen täglich auf die OÖNachrichten. Österreichweit lesen 395.000** Personen täglich die Tageszeitung (Reichweite: 5,2 %**).

Nach den extrem guten Werten im Corona-Jahr 2020 können die OÖNachrichten weiterhin bei den Leserinnen und Lesern punkten – mit seriöser Berichterstattung und Relevanz. „Dass die OÖN ihre Position als Nummer eins in Oberösterreich festigen konnten, sehen wir dankbar als Resultat unseres Bemühens und auch als Effekt unserer digitalen Transformation. Es ist auch in politisch turbulenten Zeiten ein wichtiges Signal: Seriosität und Verlässlichkeit werden von den Leserinnen und Lesern honoriert“, sagt Chefredakteur Mag. Gerald Mandlbauer.

Geschäftsführer Mag. Gino Cuturi, MBA fügt dem hinzu: „Wir haben uns in den vergangenen Jahren in allen Bereichen massiv weiterentwickelt. Die aktuellen Zahlen der Media-Analyse zeigen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind und mit großem Tatendrang so weitermachen können.“ Die umfangreiche Wochenend-Ausgabe der OÖNachrichten mit Beilagen wie dem Karriere-, Immobilien-, Motor- und Reiseteil bescherte den OÖNachrichten auch einen Top-Wert am Wochenende: 414.000*** Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher (Reichweite: 32,9 %***) informieren sich am Wochenende in den OÖNachrichten, österreichweit konnten 456.000**** Leserinnen...
. .
Veröffentlicht von: APA-OTS - Politik - 5 days ago
Share |