Metaller-Verhandlungen – Team Kärnten/Köfer ruft zu Sachlichkeit und Mäßigung auf

Gerhard Köfer (Team Kärnten) fordert rund um die Metaller-Verhandlungen heute alle Verhandlungspartner auf, sofort an den Sitzungstisch zurückzukehren: „Ziel muss es sein, dass so lange verhandelt wird, bis weißer Rauch aufsteigt.“ Dass die Gewerkschaft bereits jetzt auf Kampfmodus schaltet, sei laut Köfer nur schwer erklär- und rechtfertigbar: „Wirtschaft funktioniert nur gemeinsam:

Engagierte und fleißige Mitarbeiter sind das Kapital eines jeden Unternehmens. Zeitgleich sorgen die Firmen für sichere Arbeitsplätze sowie Einkommen und müssen sich in einem globalen Wettbewerb behaupten. Es darf niemals das Ziel sein, dass noch mehr Arbeitsplätze im produzierenden Bereich aus Österreich verschwinden.“...
. .
Veröffentlicht von: APA-OTS - Wirtschaft - Friday, 9 November
Share |