Minister Laumann verteilt den Schwarzen Peter, statt wirksame Impulse zu setzen / bpa fordert Bestandsschutz für bestehende Pflegeeinrichtungen, um Vertrauen für Neuinvestitionen zu schaffen

Düsseldorf (ots) - Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann kann

selbst den wichtigsten Impuls für den Erhalt der pflegerischen

Versorgung in Nordrhein-Westfalen geben, schiebt nun aber den

Pflegeheimträgern den Schwarzen Peter zu. Das kritisiert der

Landesvorsitzende des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer

Dienste e.V. (bpa) Christof......
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Thursday, 25 April
Share |