Mordfall Marinowa: Verdächtiger soll gestanden haben

Die in Deutschland lebende Mutter des verhafteten 20-jährigen Bulgaren sagt, ihr Sohn habe ihr gestanden, die TV-Moderatorin überfallen und getötet zu haben, als er stark betrunken und voller Drogen war. Ein politisches Motiv dürfte ausgeschlossen sein....
. .
Veröffentlicht von: DiePresse.com - Politik - Thursday, 11 October
Share |