Moskau reagiert verschnupft wegen "Megafon-Diplomatie"

Ein früherer Bundesheerangestellter (70) soll 300.000 Euro für Spionagetätigkeiten kassiert haben. Die beiden Oppositionsparteien sehen die FPÖ dank ihrer guten Kontakte zu Russland als "Sicherheitsrisiko". Moskau reagiert verschnupft....
. .
Veröffentlicht von: Kleine Zeitung - Politik - 6 days ago
Share |