Nationaler Sicherheitsrat zu Ende: Ergebnis bleibt vorerst geheim

Bundeskanzler Karl Nehammer, Wirtschaftsminister Martin Kocher und Energieministerin Leonore Gewessler werden im morgigen Pressefoyer nach dem Ministerrat über die aktuellen Entwicklungen informieren.Wien. Vergangene Woche ist es aufgrund geringerer Gas-Lieferungen aus Russland zu weniger Einspeicherung in die heimischen Gasspeicher gekommen. Die zuständige Energieministerin Leonore Gewessler stellte bei einer Pressekonferenz am Dienstag klar, dass die Versorgung derzeit sichergestellt sei, weiterhin Gas eingespeichert werden kann und daher das Ausrufen der Alarmstufe vorerst nicht notwendig ist. Stattdessen wird Großverbrauchern angeordnet, ihre Anlagen für den Betrieb mit anderen Energieträgern anstatt Gas zu ertüchtigen.  a es sich dabei um eine Energielenkungsmaßnahme handelt, werden den Unternehmen die anfallenden Kosten ersetzt. Zudem wurde die Bevölkerung dazu aufgerufen, sich für den kommenden Winter zu rüsten, indem beispielsweise Thermen gewartet, Heizkörper entlüftet oder Fenster abgedichtet werden....
. .
Veröffentlicht von: Oe24.at: Politik - Tuesday, 5 July
Share |