Nationalrat – Herr: Klimaplan ist ein „Schlag ins Gesicht für zehntausende junge Menschen“

Julia Herr, Klima- und Umweltschutzsprecherin der SPÖ, brachte in der Debatte zum Nationalen Energie- und Klimaplan des Nationalrats einen Entschließungsantrag zur Klimaschutzmilliarde ein. Investitionen in den öffentlichen Verkehr und in die thermische Sanierung und Finanzen für Forschung und Entwicklung seien Sofortmaßnahmen, die nicht aufgeschoben werden dürfen, warnte die Abgeordnete. Die Kosten für Klimaschäden müsste sonst die Jugend tragen. ****...
. .
Veröffentlicht von: APA-OTS - Politik - Wednesday, 13 November
Share |