Neue Steuern könnten Corona-Hilfen der EU finanzieren

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die EU-Kommission will die Milliardenhilfen für besonders von der Corona-Krise betroffene Staaten und Wirtschaftszweige durch neue Abgaben und Steuern finanzieren. Wie der Deutschen Presse-Agentur aus EU-Kreisen bestätigt wurde, soll den Mitgliedstaaten an diesem Mittwoch unter anderem vorgeschlagen werden, Digitalkonzerne......
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Tuesday, 26 May
Share |