Nur 16 Prozent der Gründer sind weiblich - Krise trifft Frauen stark

BERLIN (Dow Jones)--Frauen sind in der Gründerszene nicht nur weiterhin stark unterrepräsentiert, sondern auch hart von der Corona-Krise betroffen. Das geht aus einer Umfrage des Bundesverbands Deutsche Startups zusammen mit Google unter 4.670 Personen bei 1.926 Startups hervor, die am Dienstag veröffentlicht wurde. Laut dem "Female Founders......
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Tuesday, 30 June
Share |