OMV-Aufsichtsrat: Vorwürfe gegen Seele nur „viel Lärm um nichts“

„Alles korrekt“: Prüfung des OMV-Aufsichtsrats wischt anonyme Spesen- und Sponsoring-Vorwürfe gegen OMV-Chef Seele vom Tisch. Ausgerechnet in der schweren Wirtschaftskrise wurden OMV-Chef Rainer Seele zuletzt hohe und unsaubere Summen für Flugspesen und Sponsoring vorgeworfen. Der Aufsichtsrat des teilstaatlichen Öl- und Gaskonzern reagierte sofort und ließ die Anschuldigungen prüfen. Fazit: Alles korrekt, wie die Kronen-Zeitung am […]...
. .
Veröffentlicht von: Heute nachrichten - 5 days ago
Share |