Ottenschläger zu Plessl: Zuerst lesen, dann reden

"Die Causa Eurofighter-Beschaffung ist zu wichtig, um permanent mit Halbwissen ohne konkrete Fakten zu argumentieren", so Andreas Ottenschläger, ÖVP-Fraktionsvorsitzender im Eurofighter-Untersuchungsausschuss, zu Rudolf Plessl von der SPÖ. "Es hat zwar noch niemand aus der Opposition das neue, vom BMDW beauftragte Gutachten gelesen, aber trotzdem wird schon geschimpft und beschuldigt. Dabei wäre es eigentlich unsere Aufgabe, die Causa restlos aufzuarbeiten und der Bundesregierung eine ordentliche Entscheidungsgrundlage für die künftige Luftraumüberwachung auf den Tisch zu legen."...
. .
Veröffentlicht von: APA-OTS - Politik - Thursday, 10 January
Share |