Post-Gewinn bricht nach Datenschutzskandal ein

Die Post bildet Rückstellungen in Höhe von 19,8 Millionen Euro für eine Verwaltungsstrafe der Datenschutzbehörde. In das Jahr 2020 blickt das Unternehmen hoffnungsfroh....
. .
Veröffentlicht von: Kleine Zeitung - Wirtschaft - Thursday, 14 November
Share |