Rheinische Post: Familiennachzug: SPD-Vize Stegner will mit Union über Kontingent neu verhandeln

Düsseldorf (ots) - SPD-Vize-Chef Ralf Stegner hat den Beschluss

des SPD-Parteitags zum Familiennachzug für subsidiär geschützte

Flüchtlinge präzisiert. "Wir brauchen eine Härtefallregelung und wir

müssen auch noch einmal über das Kontingent sprechen", sagte Stegner

der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post"......
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Tuesday, 23 January
Share |