Rheinische Post: G20-Bilanz: 29 Krawallmacher sitzen noch in Untersuchungshaft

Düsseldorf (ots) - Von den 51 Randalierern, die in Folge der

G20-Krawalle in Untersuchungshaft genommen wurden, sitzen gut zwei

Monate nach dem Gipfel noch 29 Beschuldigte in Untersuchungshaft.

Dies geht aus einer Aufstellung der Staatsanwaltschaft Hamburg

hervor, die der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post"......
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Thursday, 14 September
Share |