ROUNDUP: Drei Tote bei gewaltsamen Protesten in Chile

SANTIAGO DE CHILE (dpa-AFX) - Bei Unruhen in der chilenischen Hauptstadt Santiago sind in der Nacht zum Sonntag (Ortszeit) drei Menschen ums Leben gekommen. Unter den Todesopfern seien zwei Frauen, die bei einem Brand in einem Supermarkt starben, sowie ein Mann, der später in einer Klinik seinen Verletzungen erlag, berichteten lokale Medien......
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Sunday, 20 October
Share |