ROUNDUP: Ruhani verurteilt 'Gewalt und Vandalismus' bei Protesten im Iran

BERLIN/TEHERAN (dpa-AFX) - Der iranische Präsident Hassan Ruhani hat gewaltsame Proteste gegen die Verteuerung und Rationierung von Benzin verurteilt. Zugleich äußerte er Verständnis für den Ärger der Menschen über die Maßnahme der Regierung. Angesichts der seit Freitag landesweit anhaltenden Demonstrationen sagte der Präsident: "Protestieren......
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Monday, 18 November
Share |