ROUNDUP/Glyphosat-Prozess: Strafe für Bayer-Tochter Monsanto soll massiv sinken

SAN FRANCISCO (dpa-AFX) - Der Bayer-Konzern (Bayer) kann im ersten US-Prozess um angeblich verschleierte Krebsgefahren glyphosathaltiger Unkrautvernichter der Tochter Monsanto mit einer deutlich geringeren Strafe rechnen. Die zuständige Richterin Suzanne Ramos Bolanos wies am Montag (Ortszeit) zwar einen Antrag......
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Tuesday, 23 October
Share |