ROUNDUP/Klage der Umwelthilfe: Köln droht ein Diesel-Fahrverbot

KÖLN (dpa-AFX) - Nach einer Klage der Deutschen Umwelthilfe droht nun auch der Millionenstadt Köln ein Fahrverbot. Das Kölner Verwaltungsgericht verhandelt an diesem Donnerstag (9.30 Uhr) über die Forderung der Umweltschützer, den Luftreinhalteplan endlich zu verschärfen und EU-Grenzwerte für den Schadstoff Stickstoffdioxid (NO2) einzuhalten.
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Thursday, 8 November
Share |