Saudi-Arabien könnte Aramco-Platzierung verschieben

Unter anderem wegen des niedrigen Ölpreises prüft Saudi-Arabien Pläne, die eigentlich voraussichtlich bis zur zweiten Hälfte 2018 geplante Platzierung von Anteilen am Ölförderer Aramco um einige Monate zu verschieben, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstag und berief sich dabei auf mit der Angelegenheit vertraute Personen....
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - 7 days ago
Share |