Saudischer Kronprinz soll hinter Hackerangriff auf Amazon-Chef stehen

Das Handy von Amazon-Gründer Jeff Bezos soll 2018 gehackt worden sein – laut „Guardian“ könnte dafür der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman verantwortlich sein. Die Botschaft des Königreichs in den USA wies die Vorwürfe via Twitter als „absurd“ zurück und forderte eine Untersuchung der „Behauptung“, damit alle Fakten ans Licht kommen. Die britische Zeitung schrieb […]...
. .
Veröffentlicht von: Heute nachrichten - Wednesday, 22 January
Share |