Scheibbser Altstadtrunde – Herrenhaus am Erlaufufer

SCHEIBBS. Das frühere Wirtschaftsgebäude am Scheibbser Erlaufufer wurde im Jahr 1843 vom Hammerherren Andreas Töpper zum großzügigen Herrenhaus umgestaltet und diente nach dessen Tod als Sitz für seine zweite Frau Amalie.

1924 kaufte die Lebensmittel-Großhandelgesellschaft LEGA das Gebäude und erweiterte es um Magazine und Garagen. Außerdem sorgte man für einen Anschluss an die Bahnstrecke. Heute ist das Gebäude in Privatbesitz....
. .
Veröffentlicht von: Meinbezirk.at - 3 days ago
Share |