Schlumberger-Aktie zieht an: Sonderbelastungen drücken Ergebnis

Gleichwohl fielen Ergebnis und Umsatz besser aus als von Analysten erwartet. Die Aktie steigt im vorbörslichen Handel um 2,6 Prozent. Der Gewinn brach im Schlussquartal um 38 Prozent auf 333 Millionen US-Dollar ein. Die Belastungen beliefen sich auf 456 Millionen Dollar nach 172 Millionen im Vorjahreszeitraum.
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Friday, 17 January
Share |