Scholz: Verschuldung steigt in Corona-Krise auf um die 80 Prozent

Von Andreas Kißler BAD SAAROW/BERLIN (Dow Jones)--Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat angekündigt, dass sich der Schuldenstand im Zuge der massiven Mittelaufnahme wegen der Coronavirus-Pandemie wie schon in der Finanzkrise 2009 auf rund 80 Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP) erhöhen dürfte. "Wir werden wahrscheinlich auf die......
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Monday, 21 September
Share |