Schüler mit Hubschrauber vom Almkogel gerettet

ST. LORENZ. Verletzungen im Bereich des Rückens, des Kopfes und am Knie erlitt ein 15-jähriger Schüler aus dem Bezirk Linz-Land gestern, Dienstag, bei einem Sturz am Almkogel. Laut Polizei wanderte der Schüler mt seinen Eltern am Normalweg. Beim Abstieg stolperte er gegen 10.40 Uhr über eine Wurzel, stürzte und überschlug sich mehrmals im steilen Gelände.

Vater alarmierte Bergrettung

Weil der Schüler ohne Hilfe nicht mehr absteigen konnte, setzte sein Vater einen Notruf ab, berichtet die Polizei weiter. Männer des Bergrettungsdienstes stiegen zur Unfallstelle auf und leisteten Erste Hilfe. Der 15-Jährige wurde schließlich mittels Seilbergung von der Besatzung des Notarzthubschraubers C 6 gerettet und ins UKH Salzburg geflogen. Im Einsatz standen acht Mann des Bergrettungsdienstes Mondseeland und ein Alpinpolizist....
. .
Veröffentlicht von: Meinbezirk.at - Wednesday, 8 August
Share |