Schwerer Rückschlag für Windindustrie: Enercon streicht 3000 Stellen

AURICH (dpa-AFX) - Der Windkraftanlagen-Hersteller Enercon hat einen umfassenden Stellenabbau angekündigt und die Energiepolitik der Bundesregierung scharf kritisiert. Allein bei Enercon fallen rund 3000 Arbeitsplätze weg, hieß es aus Branchenkreisen. In der Windindustrie insgesamt dürften mehrere Tausend Jobs......
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Friday, 8 November
Share |