Strafanzeige - Post: Schiedsgericht entschied zu unseren Gunsten

Die österreichische Post hat in einer Stellungnahme

gegenüber der APA den gegen sie erhobenen Betrugsvorwurf seitens der

deutschen Käufer der früheren Post-Tochter trans-of-flex neuerlich

zurückgewiesen. Bereits im März 2018 habe ein Schiedsgericht die

Klage der trans-o-flex-Eigentümer zurückgewiesen, sagte

Post-Sprecher Homola am Sonntag....
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Sunday, 20 January
Share |