Streichung von Auslandskorrespondenten: ORF über “Einschüchterungsversuche” empört

Die Ankündigung von FPÖ-Stiftungsrat Norbert Steger, künftig ein Drittel der ORF-Auslandskorrespondeten zu streichen, sollten sich diese "nicht korrekt verhalten", sorgt beim ORF für Empörung. "Die direkte und unverhohlene Bedrohung von ORF-JournalistInnen mit dem Verlust des Arbeitsplatzes durch einen ORF-Stiftungsrat hat es noch nie gegeben", so der ORF-Redakteursrat in einer Stellungnahme....
. .
Veröffentlicht von: Vienna Online - Wien Aktuell - Sunday, 15 April
Share |