Tirol setzt bei behördlichen Tests weiter auf PCR-Verfahren

Im Rahmen von Screeningtestungen etwa in Alters- und Pflegeheimen werden aber die vom Bund verteilten Antigen-Tests verwendet. Bei Verdachtsfällen setzen die Behörden weiter auf PCR-Tests. Bei den Testungen von K1-Personen können aufgrund des Erlasses des Bundes Priorisierungen vorgenommen werden....
. .
Veröffentlicht von: Tiroler Tageszeitung Online - Lebensart - 7 days ago
Share |