Umweltsozialprojekt der Volkschule Ettendorf

Mit großer Freude beteiligen sich die SchülerInnen und das Team VS Ettendorf am außergewöhnlichen Gemeinschaftsprojekt, das durch VD Monika Kurtovic ins Leben gerufen wurde. Pfarrprovisor Bhasker Reddimasu organisiert persönlich über die „Fathima educational society“ – Schülerpatenschaften - für Familien in seinem Heimatort in Indien. Dort muss für ein Kind für ein Schuljahr ca. 240 € gezahlt werden, obwohl das durchschnittliche Jahreseinkommen 300 € beträgt.

Durch die Teilnahme am Zeichen- und Malwettbewerb des Abfallwirtschaftsverbandes Lavanttal zum Thema „Müllvermeidung von Plastiksackerl“ erhielten die SchülerInnen Stoffsäcke, die sie nun im Werk- und Zeichenunterricht kreativ gestalten. Durch den Verkauf sammeln die Kinder Spenden für Patenschaften, erzählen gleichzeitig über die Situation von Familien in Indien und informieren über nachhaltigen Umweltschutz. Der praxisorientierte, lebensnahe Unterricht begeistert alle. Wir sollten dankbar sein, dass wir in einem sicheren Land mit großartigen Möglichkeiten und einer wunderbaren Natur leben dürfen. Leben wir alle ein wertschätzendes, verantwortungsvolles, herzliches Miteinander!

Nähere Informationen www.vs-ettendorf.ksn.at und www.kath-kirche-kaernten.at/Ettendorf...
. .
Veröffentlicht von: Meinbezirk.at - Sunday, 22 April
Share |