US-Regierung erhöht Sanktionsdruck auf Firmen bei Nord Stream 2

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die US-Regierung sieht die deutsch-russische Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 auf den letzten Metern vor dem Aus und erhöht den Sanktionsdruck auf beteiligte europäische Unternehmen. "Diese Pipeline findet nicht statt", sagte ein hochrangiger US-Regierungsvertreter der Nachrichtenagentur dpa in Washington. "So sieht eine......
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - 4 days ago
Share |