US-Staaten nutzen Krise im Kampf gegen Abtreibung

UN-Menschenrechtsexperten kritisieren, dass einige US-Staaten die Corona-Krise auszunutzen scheinen, um Frauen den Zugang zu Abtreibungen zu verwehren. Mittels Notverordnungen hätten sie Eingriffe, die medizinisch nicht notwendig sind, ausgesetzt und damit den Zugang zu Abtreibungen beschränkt, so der Vorwurf....
. .
Veröffentlicht von: Krone.at - Nachrichten - Wednesday, 27 May
Share |