Verbraucherschutz-Behörden in der EU arbeiten enger zusammen

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Zum Schutz von Verbrauchern im Internet arbeiten nationale Behörden der EU-Staaten künftig enger miteinander zusammen. Am Freitag in Kraft getretene EU-Regeln sollten Käufer besser absichern, wenn ein Händler in einem anderen EU-Land ansässig ist als sie selbst, teilte die EU-Kommission mit. Dafür bekämen nationale Behörden......
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Friday, 17 January
Share |