Verdacht auf Menschenhandel: Borealis gerät in Belgien unter Druck

Auf einer Baustelle der OMV-Chemietochter in Belgien sollen Arbeiter für 650 Euro im Monat sechs Tage die Woche gearbeitet haben. Bis auf weiteres ist der Bau gestoppt...
. .
Veröffentlicht von: DerStandard.at - Wirtschaft - 5 days ago
Share |