Verdi kritisiert Bürgergeld-Kompromiss

BERLIN (dpa-AFX) - Die Gewerkschaft Verdi hat die geplanten Regelungen zum Bürgergeld kritisiert. Die Änderungen an den Ursprungsplänen von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) bedeuteten "einen schlechten Kompromiss zu Lasten der Menschen, die Hilfe und positive Begleitung statt Bestrafung brauchen", sagte der Verdi-Vorsitzende Frank Werneke am......
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - 6 days ago
Share |