Verlagerung von Firmenaktivitäten wegen Kosten und Fachkräftemangel

WIESBADEN (dpa-AFX) - Kostenvorteile und Fachkräftemangel sind für deutsche Unternehmen wichtige Gründe für die Verlagerung von wirtschaftlichen Aktivitäten ins Ausland. Von 2018 bis 2020 verlegten 1,6 Prozent der Firmen mit 50 und mehr Beschäftigten Bereiche wie Warenproduktion, Marketing, Vertrieb, Kundendienst oder Forschung und Entwicklung......
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Tuesday, 29 November
Share |