Virus-Mutation: Keine weiteren Verdachtsfälle

Die PCR-Testungen im Tiroler Bezirk Kitzbühel, die aufgrund von 18 Verdachtsfällen auf die britische Virus-Mutation in Jochberg seit Freitag durchgeführt werden, waren auch am Montag noch im Gange. Bis Sonntagabend ließen sich rund 4.200 Menschen im Bezirk testen, für 3.195 Personen lag ein Ergebnis vor ......
. .
Veröffentlicht von: Krone.at - Nachrichten - Monday, 18 January
Share |