Volkswagen pocht vor Klimakabinett auf Zertifikatehandel bei CO2-Bepreisung

WOLFSBURG (dpa-AFX) - Der Volkswagen-Konzern hält eine Steuer als Aufschlag auf den Benzin- und Dieselpreis für eine ungünstige Art, den Ausstoß des klimaschädlichen Kohlendioxid (CO2) zu senken. VW zieht vor den Beschlüssen des Klimakabinetts der Bundesregierung Ende dieser Woche den Zertifikatehandel......
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Wednesday, 18 September
Share |