"Von zeitlicher Tiefendimension ist keine Rede mehr"

Der gebürtige Feldkirchner Wilhelm Wadl (68) ist neuer Vorsitzender des Geschichtsvereines Kärnten: Der Historiker über das Wesen des Vereines, Probleme im Geschichtsunterricht und Felder, die stärker bearbeitet gehören....
. .
Veröffentlicht von: Kleine Zeitung - News - Tuesday, 29 November
Share |