Vorzugsstimmen: Kickl überholte Hofer sogar im Burgenland

Die Nummer 2 auf der FPÖ-Bundesliste nahm dem Spitzenkandidaten den ersten Listenplatz ab. Ergebnisse aus Wien fehlen noch. Der geschäftsführende freiheitliche Klubobmann Herbert Kickl hat FPÖ-Obmann Norbert Hofer bei der Nationalratswahl den ersten Listenplatz auf der Bundesliste abgenommen. Der Ex-Innenminister erzielte ausreichend Vorzugsstimmen, um seinen Parteichef entsprechend der Vorgaben zu verdrängen – und das, obwohl […]...
. .
Veröffentlicht von: Heute nachrichten - Wednesday, 9 October
Share |