VW ruft in China rund 4,9 Mio Autos mit Takata-Airbags zurück

FRANKFURT (Dow Jones)--Volkswagen ruft in China auf Anweisung der chinesischen Sicherheitsbehörde rund 4,9 Millionen Fahrzeuge zurück. Hintergrund sind möglicherweise fehlerhafte Frontairbags des Lieferanten Takata, wie das Unternehmen mitteilte. Betroffen sind die Marken FAW-VW, SAIC-VW, FAW-Audi, die VW zusammen mit dem chinesischen Partner......
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - 5 days ago
Share |