VW-Konzern setzt wegen schwachen China-Verkäufen weniger ab

WOLFSBURG (Dow Jones)--Belastet von weiter schwachen Autoverkäufen in China hat Volkswagen im Konzern auch im März weniger Fahrzeuge abgesetzt. Der Gesamtabsatz fiel um 4,3 Prozent auf 998.900 Einheiten, wie die Wolfsburger mitteilten. Seit Januar wurden damit 2,606 Millionen Fahrzeuge ausgeliefert, ein Minus von 2,8 Prozent. ......
. .
Veröffentlicht von: Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Friday, 12 April
Share |