WHO macht Online-Spielsucht offiziell zur Krankheit

Die Aufnahme ist unter Wissenschaftlern umstritten. Spieler könnten dadurch grundlos als therapiebedürftig stigmatisiert werden, sagen sie. Die WHO argumentiert dagegen....
. .
Veröffentlicht von: Tiroler Tageszeitung Online - Lebensart - 4 days ago
Share |