Wiener Attentäter soll 2020 noch Syrien-Reisepläne gehabt haben

In Linz steht nächste Woche ein Mann vor Gericht, der versucht haben soll, dem Wiener Attentäter 2020 falsche Papiere zu besorgen. Das Vorhaben scheiterte aber, weil der Kontakt zum Fälscher abriss....
. .
Veröffentlicht von: DiePresse.com - Panorama - 5 days ago
Share |