Wienerin von "neuer Liebe" verprügelt und vergewaltigt: Fünf Jahre Haft

Im vergangenen Juli lernte eine 25-jährige Wienerin einen groß gewachsenen, kräftigen und sportlichen Mann über eine Dating-App kennen. Nachdem sie zwei Mal mit ihrer "neuen Liebe", wie sie ihn vor ihrer besten Freundin nannte, ausgegangen war, ließ sie ihn bei sich einziehen, jedoch entpuppte sich der vermeintliche Glücksgriff als notorischer Gewalttäter. Am Mittwoch wurde er am Wiener Landesgericht zu fünf Jahren Haft verurteilt....
. .
Veröffentlicht von: Vienna Online - Wien Aktuell - Wednesday, 28 October
Share |