Wolfsberg: Autolenker bei Auffahrunfall auf der Vogelkreuzung verletzt

WOLFSBERG. In der Spanheimerstraße (B 70) im Stadtgebiet von Wolfsberg kam es gestern zu Mittag zu einem Auffahrunfall. Ein 74-jähriger Wolfsberger bremste seinen PKW laut Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg aus dem Norden kommend in Fahrtrichtung Süden auf Höhe der Vogelkreuzung ohne ersichtlichen Grund stark ab. Dem hinter ihm fahrenden Autolenker gelang es nicht mehr auszuweichen. Bei dem Zusammenstoß erlitt der 45-jährige Lavanttaler PKW-Lenker Verletzungen unbestimmten Grades, weshalb er nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz in das Landeskrankenhaus Wolfsberg gebracht wurde. Der 74-jährige Wolfsberger blieb hingegen unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ferner leichter Sachschaden....
. .
Veröffentlicht von: Meinbezirk.at - Wednesday, 13 September
Share |